Magna Tyres Group investiert 20 Millionen Euro in neues Lager

Montag, 29. April 2013 | 0 Kommentare
 
Das neue Magna-Tyres-Lager am Sitz des Unternehmens im niederländischen Waalwijk soll rund 20 Millionen Euro kosten und eine Fläche von 24.000 m² haben
Das neue Magna-Tyres-Lager am Sitz des Unternehmens im niederländischen Waalwijk soll rund 20 Millionen Euro kosten und eine Fläche von 24.000 m² haben

Die Magna Tyres Group will am Hauptsitz des Unternehmens im niederländischen Waalwijk ein neues Lager bauen. Wie der EM- und Industriereifenspezialist gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG am Rande der Bauma-Messe in München bestätigte, sollen die Bauarbeiten dazu bereits im August beginnen. Zuvor müssen allerdings noch einige Gebäude auf dem Nachbargrundstück zum Unternehmenssitz abgerissen werden, die der Großhändler kürzlich erworben hat und wohin sich die Magna Tyres Group nun ausdehnen will.

Für die Einrichtung des neuen Lagers will die Magna Tyres Group rund 20 Millionen Euro investieren, erklärte dazu Marketing & Sales Director Berto Beulenkamp; es soll 24.000 m² umfassen. “Magna Tyres investiert derzeit kräftig in den europäischen Markt”, so Beulenkamp, der in diesem Zusammenhang etwa auf die neue strategische Partnerschaft mit der Interpneu Handelsgesellschaft für den deutschen Markt verweist.

“Folglich müssen wir auch unsere Lagerbestände ausbauen. Die Partner von Magna Tyres verlassen sich darauf, dass unsere Logistik eine kurzfristige Belieferung sicherstellen kann, sind die Produkte doch überaus kapitalintensiv.” Ein weiterer Grund für den Bau eines neuen Lagers in Waalwijk ist das wachsende Geschäft mit europäischen Erstausrüstern, so Beulenkamp weiter.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *