Top of the Top – Vredesteins Ultrac Vorti R

Dienstag, 23. April 2013 | 0 Kommentare
 
Im Glanz Monacos fühlt sich der Ultrac Vorti R zu Hause
Im Glanz Monacos fühlt sich der Ultrac Vorti R zu Hause

Auf dem Genfer Autosalon hatte der neueste Vredestein-Reifen Ultrac Vorti R seine Premiere in einem durchaus anspruchsvollen automobilen Umfeld eigentlich schon gehabt. Basierend auf dem gerade einmal ein Jahr zuvor präsentierten Ultra-High-Performance-Reifen Ultrac Vorti, soll der Reifen mit dem Zusatz “R” (das steht explizit nicht für “Racing”) das hauseigene Topprodukt nochmals toppen. Und so wird es kein Versehen gewesen sein, dass Michiel Kramer (Produktmanager “Premium Styling” bei Vredestein) bei der Vorstellung des Ultrac Vorti R mit dem Buchstaben “U” in UHP – steht im Branchenjargon ja bekanntlich für “Ultra” – spielte und daraus “ultimate”, also den ultimativen Reifen ableitete.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *