Christoph Metzelder: Das neue Gesicht von Reifen Stiebling

Christoph Metzelder (32), zweifacher WM-Teilnehmer und bekannt für sein soziales Engagement, spielt jetzt für drei Jahre Doppelpass mit dem Herner Familienunternehmen Reifen Stiebling. Geschäftsführer Christian Stiebling (54): „Christoph Metzelder ist der etwas andere Fußballer. Und hier im Ruhrgebiet, wo unser Unternehmen zu Hause ist, gehört er dank seines Engagements auch außerhalb des grünen Rasens zu den Menschen, die Profil zeigen. Und damit passt er hervorragend zu unserer Kampagne ,Profis mit Profil‘.“

Frisch geduscht, direkt vom Training, kam der Fußball-Profi des FC Schalke 04 zur Präsentation der Partnerschaft am Stiebling-Stammsitz in Herne. „Ihr Unternehmen kenne ich ja schon von Kindesbeinen an. Und meinen ersten Reifenwechsel habe ich auch bei Stiebling vorgenommen“, erinnerte sich der gebürtige Halteraner, wo „Reifen Stiebling“ seit 45 Jahren eine seiner zwölf Filialen führt. Konkret wurde die Partnerschaft vor einem guten halben Jahr, als „Reifen Stiebling“ im Parkstadion in Gelsenkirchen den gesamten Fuhrpark des Schalker Lizenzspielerkaders von Sommer- auf Winterreifen umrüstete.

Diese „logistische Meisterleistung“, so Metzelder, habe er zum Anlass genommen, den Kontakt zu Stiebling aufzufrischen. Und da der Reifenfachhändler in der Nachfolge von Bundesliga-Urgestein Karl-Heinz „Charly“ Körbel, FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer und Trainer Peter Neururer nach einer neuen Leitfigur für seine Kampagne suchte, kam der Ball ins Rollen. Taktgeber war der TuS Haltern, Heimatverein von Metzelder, „von dem ich ein echter Fan bin“ und der sich nicht zuletzt dank der Unterstützung des 32-Jährigen gerade in der Basisarbeit im Jugendbereich professionell aufstellt. Die Partnerschaft mit dem TuS Haltern/Christoph Metzelder wurde für drei Jahre angelegt – „mindestens drei Jahre“, so Christian Stiebling, „denn dieser Verein ist es wert, unterstützt zu werden.“

Gleichzeitig will Metzelder auch in Herne soziale Aktivitäten des Unternehmens vor allem in der Jugendförderung unterstützen. Eine konkrete Zusage liegt schon vor – für ein Fußball-Feriencamp, das im Sommer 2013 vom Verein „Herne hilft“ mit Unterstützung von „Reifen Stiebling“ zum zweiten Male initiiert wird. „Ich komme da vorbei und bringe meine Fußballschuhe mit“, versprach der 47-fache Nationalspieler. Weitere Aktivitäten mit Metzelder sind, so Christian Stiebling, „in der Abstimmung und werden sich entwickeln“.

Greifbar ist zudem eine weitere Kooperation: Seit Ende 2006 führt Christoph Metzelder seine eigene Stiftung, die Bildungs- und Ausbildungsprojekte fördert, sich für mehr Integration einsetzt und Kinderarmut sowie deren Auswirkungen bekämpft. „Reifen Stiebling“ wird die Christoph-Metzelder-Stiftung in den kommenden Jahren unterstützen. Den Anfang machte das Unternehmen mit dem „Pirelli-Kalender“ sowie einem Satz Continental-Reifen als Preise für die nächste Stiftungs-Tombola. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.