Weniger Besucher kommen zur zweiten Pneu Expo

Mittwoch, 3. April 2013 | 0 Kommentare
 

Die Veranstalter der Pneu Expo ziehen eine positive Bilanz der diesjährigen Reifenmesse. An den drei Messetagen kamen 2.660 Besucher aus 31 Ländern nach Lyon, wobei Besucher aus Italien, Belgien, Deutschland und Spanien die größten Gruppen ausländischer Pneu-Expo-Besucher darstellten.

Die 2.660 Besucher waren rund zehn Prozent weniger als noch im Vorjahr zur Auftaktveranstaltung. Die Veranstalter von Editions VB führen den Rückgang allerdings auf das “unvorteilhafte Wetter am ersten Messetag” zurück; es hatte stark geschneit in Frankreich.

Der Anteil internationaler Besucher lag unterdessen bei 20 Prozent, während dies im Vorjahr noch 25 Prozent waren. Unter der Besuchern in Lyon befanden sich 36 Prozent Reifenhändler, 15 Prozent Großhändler sowie jeweils zehn Prozent Autohaus- und Werkstattbetreiber. In Lyon ausgestellt hatten dieses Jahr indes erneut 100 Unternehmen aus 17 Ländern.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *