Superior hält Umsatz, verdient deutlich weniger

Der größte Hersteller von gegossenen Aluminiumfelgen für Pkw und LLkw in Nordamerika Superior Industries International (Van Nuys/Kalifornien), der fast ausschließlich auf die Erstausrüstung fixiert ist, hat den Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr gegenüber 2011 mit 821,454 Millionen US-Dollar fast konstant halten können, büßte aber mehr als die Hälfte des Gewinns (net income) ein: 30,891 Mio. nach 67,169 Mio. Dollar. Superior hat im vergangenen Jahr den Absatz von 11,7 Millionen auf 12,5 Millionen Aluminiumfelgen – produziert in fünf Werken in den USA und Mexiko – steigern können, musste aber niedrigere Preise hinnehmen, die vor allem von fallenden Rohstoffpreisen ausgelöst worden sind. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.