Wieder tödlicher Arbeitsunfall im Michelin-Reifenwerk Bad Kreuznach

Dienstag, 19. Februar 2013 | 0 Kommentare
 

Bereits im Oktober 2011 war es im Bad Kreuznacher Michelin-Reifenwerk zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Gestern nun kam ein 19-jähriger Auszubildender unter ein schweres Gerät und verletzte sich dabei so schwer, dass er anschließend im Kreuznacher Krankenhaus verstarb, wie lokale Medien berichten. Das Unternehmen werde umgehend informieren, sobald “gesicherte Erkenntnisse” zu dem Unfall vorliegen, heißt es; Gewerbeaufsicht und Berufsgenossenschaft ermitteln.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *