Baugruppe Achsen, Räder, Reifen in KÜS-Mängelbilanz fast unverändert

In der aktuellen Mängelbilanz der KÜS aus den Hauptuntersuchungen an Personenkraftwagen im Jahr 2012 findet man die bekannten Spitzenreiter aus den vergangenen Jahren. Die Beleuchtungsanlage, die Bremsen und die sogenannte Mängelgruppe Umweltbelastung belegen in der Negativbilanz der Fahrzeugmängel die Spitzenplätze. Bei der Eingruppierung nach ihrer Schwere wurde eine Zunahme bei den erheblichen Mängeln festgestellt. 14,77 Prozent der Hauptuntersuchungen führten zur Bemängelung bei Achsen, Räder, Reifen und Aufhängungen, 2011 waren es mit 15,14 Prozent nur wenig mehr gewesen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.