Reifenstecher zerstört in Rostock Reifen an fast 50 Autos

Medienberichten zufolge hat nahe der Rostocker Kunsthalle wieder einmal ein Reifenstecher zugeschlagen und die Bereifungen von Fahrzeugen zerstört: War es zuvor schon des Öfteren zu ähnlichen Taten an einzelnen Autos gekommen, sollen der oder die Vandalen diesmal bei nicht weniger als gleich 49 Fahrzeugen mindestens einen, teilweise aber sogar mehrere Reifen zerstochen haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.