Windpower-Reifen für Fahrsicherheitstraining

Fahrsicherheitstrainings sind wichtig für alle Verkehrsteilnehmer, besonders aber für die Profis am Lkw-Lenkrad. Damit auch Lkw im täglichen Betrieb sicher unterwegs sind, bietet die green duck GmbH (Grevenbroich) in seinen Fahrsicherheitstrainings auch die Erfahrung des Grenzbereiches bis hin zu einem kippenden Tankauflieger an. green duck ist eines von nur ganz wenigen Unternehmen, die diese Erfahrung für Tankauflieger anbieten. Das Schulungsunternehmen setzt bei der Bereifung seiner Trainings-Lkw auf in China von Aeolus hergestellte Reifen der Marke Windpower, die in Deutschland ausschließlich über die Bohnenkamp AG (Osnabrück) vertrieben werden.

Beim Ausbildungsfahrzeug von green duck, einer Kombination aus Volvo FH und Dreiachsauflieger mit Tankcontainer, verhindern seitliche Ausleger das Umkippen. Am Ende der Ausleger übernehmen Windpower-Reifen das sichere Abfedern des abrupten Lastwechsels und sind dabei extremen Belastungen ausgesetzt. Ähnlich der Bereifung eines Flugzeugs bei der Landung müssen die Reifen dabei nicht nur den Druck des Gesamtgewichts von Ladung und Trailer aufnehmen, sondern auch schlagartig aus dem Stillstand in die volle Drehung kommen. „Die Windpower-Reifen bewähren sich dabei schon seit geraumer Zeit“, zeigt sich Ausbilder Dirk Fischer zufrieden, „Die stecken diese Extrembelastung wirklich gut weg. Reifenpannen haben wir eigentlich nie. Wir haben verschiedene Reifen getestet und sind immer wieder auf Windpower zurückgekommen, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und der Reifenunterbau den Ruf hat, sehr stabil zu sein.“ Beste Voraussetzungen also für die ungewohnte Punktbelastung beim plötzlichen Aufsetzen auf dem Auslegerrad.

Für Henrik Schmudde, Marketingleiter bei Bohnenkamp, ist das eine Bestätigung der eigenen Erfahrungen. „Wir vermarkten Windpower seit über sieben Jahren und wissen von der hohen Qualität der Reifen und der Karkasse. Das hören wir auch immer wieder von führenden Runderneuerern, die die Reifen sehr gerne nutzen.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.