Europart-Vertrieb in der Region Berlin/Brandenburg gestärkt

Neuorganisation des Vertriebs von Europart in Berlin/Brandenburg und des Berliner Joint-Venture-Partners Schlosser Europart: Die beiden Europart-Niederlassungen in Ludwigsfelde und Potsdam sowie die beiden Verkaufshäuser von Schlosser Europart in Berlin und Vogelsdorf treten ab sofort gemeinsam unter dem Dach der Schlosser Europart Technischer Handel GmbH an. Die Geschäftsführung übernehmen gemeinsam Wolfram Schmeling und Bodo Fröhndrich.

Schmeling kennt als langjähriger Geschäftsführer von Schlosser Europart und zuvor der Firma Schlosser (der gemeinsame Weg von Europart und Schlosser begann mit dem Joint Venture in 2007) den Berliner Markt und seine Kunden bestens. Fröhndrich ist seit 20 Jahren bei der Europart und nimmt neben seiner Funktion in der Geschäftsführung von Schlosser Europart noch die des Regionalverkaufsleiters für Ostdeutschland wahr.

Jörg Franck, Deutschland-Vertriebsleiter des führenden Händlers von Ersatz- und Zubehörteilen für Nutzfahrzeuge, sieht den Zusammenschluss der vier Standorte durchweg positiv: „Ich bin überzeugt, dass sich durch unsere Fusion klare Vorteile ergeben – sowohl für die Seite von Schlosser Europart als auch für die der Kunden. Dank einer von nun an eng abgestimmten Vertriebsstrategie für den Raum Berlin/Brandenburg werden wir unsere Marktposition noch effizienter ausbauen können. Vor allem werden die Kunden von einem viel besseren Service profitieren, da wir ab jetzt insgesamt, zum Beispiel durch höhere Auslieferungstouren, noch leistungsstärker auftreten.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.