Lüttschwager und Bohnenkamp gehen getrennte Wege

Der Nutzfahrzeugreifenspezialist und Marktführer im Großhandel von Landwirtschaftsreifen Bohnenkamp AG (Osnabrück) und dessen Gesamtvertriebsleiter Wolfgang Lüttschwager (55) gehen künftig getrennte Wege. Wie die beiden Bohnenkamp-Vorstandsmitglieder Christoph Geyer (51) und Michael Rieken (45) mitteilen, erfolge die Trennung “im gegenseitigen Einvernehmen”. Lüttschwager gilt nach 34 Jahren im Unternehmen als ein Urgestein der Branche und vielen Geschäftspartnern als Gesicht des Unternehmens. Seine Aufgaben wird bis auf Weiteres der Vorstandsvorsitzende Geyer übernehmen, der in Übereinstimmung mit seinem Vorstandskollegen auf Nachfrage dieser Zeitschrift betont, dass sämtliche Abläufe und Geschäftsvorgänge unabhängig von dieser Personalie wie gewohnt weiterlaufen und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens in keinster Weise beeinträchtigt sei. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.