Aluräderneuerungen bei DBV

Das Alurad „Malaya“ erweitert Rädersortiments der Firma DBV aus Würzburg, die in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiern kann. Fünf Speichen spannen sich bei dem Neudesign über das Felgenhorn, jeweils gerahmt von leicht abgesetzten Kanten. Bei der Sternfelge entsteht so eine leichte Wölbung mit einer ausladenden Linienführung, die in ihrer Formsprache die Festigkeit und Stabilität des Materials aufgreift. Das einteilige Aluminiumgussrad ist rhältlich in den Farben Shadow Silber sowie Schwarz/voll Poliert und in den Dimensionen 6,5×15, 6,5×16, 7,5×17 und 8×18 Zoll.

 

Das Alurad „Tropez“ aus der DBV-Räderfamilie mit prägnantem Radzentrum wurde geschaffen, um durch die Kombination moderner Elemente und individuellem Design jedem Auto eine sportlich-individuelle Note zu verleihen. Es wird angeboten in den Farben Shadow Silber sowie Schwarz/voll Poliert sowie in den Dimensionen 6,5×15, 6,5×16, 7,5×17 und 8×18 Zoll.

Ab sofort werden übrigens alle DBV-Räder mit einer neu gestalteten Radlinse ausgeliefert. Die Radlinse passe sich – so das Unternehmen – dem Zeitgeist an, dezenter, aber zugleich kraftvoller aufzutreten. Nach etlichen Entwürfen und Tests stand fest: Das ist die Linse, die zu allen DBV-Designs optimal passt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.