Die „Monte“ ist immer wieder ein „Reifenkrimi“

Mittwoch, 16. Januar 2013 | 0 Kommentare
 
Die Rennreifen von Michelin spielen in den Seealpen eine entscheidende Rolle
Die Rennreifen von Michelin spielen in den Seealpen eine entscheidende Rolle

Eis und Schnee, trockener und nasser Asphalt: Als die Rallye-Weltmeisterschaft gestern mit ihrer Königsveranstaltung in die noch junge Saison startete, standen bei der Rallye Monte Carlo nicht nur Titelverteidiger Sébastien Loeb und Neueinsteiger Volkswagen Motorsport im Mittelpunkt des Interesses. Die gefürchteten wechselhaften Streckenbedingungen dieses Motorsport-Klassikers lenken die Aufmerksamkeit der Aktiven und der zahlreichen Fans entlang der Wertungsprüfungen unweigerlich auch auf die Auswahl und das Leistungsvermögen der Rennreifen von Michelin. .

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *