28 Arbeitsplätze entfallen im Nokian-Werk definitiv

Montag, 17. Dezember 2012 | 0 Kommentare
 

Ende Oktober hatte der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres Stellenstreichungen und Produktionskürzungen für sein Stammwerk in der Stadt Nokia angekündigt. Jetzt sind Details mit den zuständigen Instanzen ausverhandelt. Bislang hat Nokian etwa 600 Arbeitskräfte in der Pkw-Reifenfertigung und 260 im Bereich “Heavy Tyres” (große Nutzfahrzeug-, aber keine Lkw-Reifen).

28 Arbeitsplätze entfallen dauerhaft, weitere Stellen werden durch zeitweise Freistellungen betroffen sein. Die Produktionskürzungen im Bereich Pkw-Reifen sind auf maximal 42 Produktionstage im Jahre 2013 limitiert; bei den Großreifen erfolgt die Anpassung durch Volumenkürzungen und Zusammenstreichen der Fertigungstage, ohne dass konkrete Zahlen genannt werden. dv.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *