Wer anders als Sébastien Loeb hätte Michelin Jubiläumssieg bescheren können?

Zum Saisonabschluss, der WRC Rally de Espana, holten Sébastien Loeb – schon jetzt zur Rallyelegende avanciert – und Daniel Elena ihren 76. WM-Laufsieg, den 90. Erfolg für Citroën und den 250. Laufsieg seit Beginn der Rallye-Weltmeisterschaft 1973 für Reifenlieferant Michelin, auf dessen Produkten in den Rallye-WM-Jahren ab 2006 allerdings der Name der Zweitmarke BFGoodrich stand. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.