Kaguma integriert EU-Reifenlabel in Reifen- und Serviceplattform

Rechtzeitig zum Stichtag 1. November wurden die Anforderungen für das EU-Reifenlabel auf der Reifen- und Serviceplattform Kaguma umgesetzt. Hierfür wurde auf der Internetseite www.kaguma.com ein eigener Reiter „EU-Reifenlabel“ implementiert, der bereits im Vorfeld die Kunden über die EU-Verordnung Nr. 1222/2009 ausführlich informierte. Dem Kaguma-Servicegedanken entsprechend sei bei der Implementierung sehr viel Wert auf eine übersichtliche Darstellung der Reifenlabeldaten gelegt worden. „Der Kunde bekommt, wie er es bereits von Kaguma gewohnt ist, alle wichtigen Informationen sofort auf einen Blick. Konkret bedeutet das, dass die Reifenlabeldaten in den drei Kategorien – Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Abrollgeräusch – mithilfe grafischer Symbole erläutert und auch angezeigt werden“, heißt es dazu in einer Mitteilung. In der jeweiligen Artikelansicht kann das vom Hersteller definierte Reifenlabel in verschiedenen Formaten ausgedruckt und abgespeichert werden.

„Die Diskussionen um Reifenlabel versus Testergebnisse wurden ja bereits in der Öffentlichkeit geführt. Service bedeutet für mich passende Lösungsansätze und Hilfestellungen anbieten zu können. Hier haben wir unsere Hausaufgaben gemacht und die Prozesse klar und ‚alltagstauglich’ umgesetzt. Wir zeigen dem Kunden neben den Reifenlabeldaten auch die Reifentestergebnisse auf einen Blick. Dadurch bekommt der Händler Informationen, die über die im Reifenlabel berücksichtigten Kriterien hinausgehen und liefern ihm somit einen deutlichen Mehrwert für sein Beratungsgespräch“, so Marco Schulz. Der eigens konzipierte Reifenlabelgenerator soll dabei im Verkaufsalltag unterstützen. Hierbei können die Daten entsprechend von Hand eingegeben und das generierte Label ausgedruckt und abgespeichert werden. „Selbstverständlich ist dieser Service wie alle anderen vier Servicemodule Quickstarter, Verkaufsraum, Angebots-Tool und Einlagerungs-Tool kostenlos.“ ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.