Lkw-Markt weiter deutlich auf Talfahrt – Deutschland schwächelt

Freitag, 26. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 

Die Nachfrage nach neuen Nutzfahrzeugen nahm auch im September weiter ab. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, wurden im vergangenen Monat europaweit 156.647 Nutzfahrzeuge erstmals zugelassen.

Dies entspricht einem Rückgang von 13,5 Prozent. Auch der deutsche Markt musste weitere Einbußen in Höhe von 16,6 Prozent auf noch 24.138 Neuzulassungen verkraften.

Während der Markt in ganz Europa in den ersten neuen Monaten des Jahres damit um 10,3 Prozent auf 1.338.575 Neuzulassungen schrumpfte, hängt der deutsche Markt immer noch um 4,2 Prozent hinter dem Vorjahr zurück.

Insbesondere der wichtige Markt der schweren Nutzfahrzeuge über 16 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht brach im September in Deutschland ein, und zwar um 22,9 Prozent auf 4.428 Neuzulassungen. Im Gesamtjahr liegt der deutsche Markt immer noch 6,7 Prozent hinter dem Vorjahr zurück.

Auch der wichtige Transportermarkt war im September weiter deutlich auf Talfahrt. In Deutschland lag er 14,6 und in Europa noch 13,3 Prozent unter Vorjahr, wobei Deutschland zumindest in den vergangenen neun Monaten noch auf einen beinahe versöhnlichen Rückgang von nur 2,8 Prozent kommt. ab.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *