Reifenpreisvergleichsportal Reifen2GO startet online

Rechtzeitig für das Winterreifengeschäft  launcht mit Reifen2GO ein neues Preisvergleichsportal, spezialisiert auf den Reifenmarkt. Reifen2GO ermögliche, heißt es in einer Pressemitteilung, einen schnellen Preisvergleich der Online-Reifenhändler und ihrer angebotenen Produkte. Reifenshops wie beispielsweise tirendo und ATU sind bereits in das Vergleichsportal integriert. Die eGO Group GmbH ist Betreiber von Reifen2GO und plante bereits weitere Vergleichsplattform wie beispielsweise felge2GO oder komplettrad2GO.

Eine Vielzahl an Suchoptionen dürfte es einfach machen, den passenden Reifen zu finden und die angebotenen Preise zu vergleichen. Auch die Kriterien des neuen EU-Reifenlabels wie Kraftstoffeffizienz und Nasshaftung sind bereits als Suchfilterfunktion hinterlegt und bieten den Nutzern mehr Transparenz beim Vergleich der unterschiedlichen Reifenmodelle.

Preisvergleiche sind für die unterschiedlichsten Produktgruppen aufgrund ihrer großen Verbraucherfreundlichkeit und Transparenz bereits seit Jahren erfolgreich und bei Endverbrauchern sehr beliebt. Für das Reifensegment will sich ab sofort Reifen2GO als unabhängiges Reifenpreisvergleichsportal in Deutschland etablieren.

„Mit Reifen2GO möchten wir unseren Usern ein schnelles Suchen, effizientes Vergleichen und kostengünstiges Kaufen ermöglichen. Umfangreiche Services und Informationen rund um das Thema Reifen und Räder, wie beispielsweise Fahrzeugverwaltung, individueller Preisalarm oder passende Angebotsspecials werden in Zukunft den reinen Preisvergleich ergänzen“, erläutert Geschäftsführerin Sabine Heck. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.