Neue MOTOO-Aktion im Bereich der Werkstatt-Ersatzwagen

Damit die Kunden von MOTOO-Partnern trotz Werkstattbesuch nicht auf ihre Mobilität verzichten müssen, unterstützt die Systemzentrale ihre Werkstätten mit einem Leasingangebot für Fahrzeuge, die als Werkstatt-Ersatzwagen genutzt werden können. Bis einschließlich Dezember 2012 können MOTOO-Partner zu speziellen Konditionen die Modelle Seat Mii 1.0 Style und Seat Ibiza ST 1.2 12V Reference Kombi (36 Monate/45.000 Kilometer) zu besonders günstigen Konditionen leasen. Partner bei dieser Aktion ist die ALD Lease Finanz GmbH. Die Fahrzeuge werden bereits komplett mit MOTOO- und Werkstatt-Informationen beschriftet ausgeliefert und sind damit sofort als rollender Werbeträger einsatzfähig.

Die Fahrzeuge können sowohl als Werkstattersatzwagen als auch als Unfallfallersatzfahrzeuge genutzt werden. Die Höhe der Vermietungstarife legt dabei jeder Partner selbst fest. Systemleiter Mitja Bartsch: „Vom Einsatz dieser Fahrzeuge profitieren alle Beteiligten: Die Werkstattkunden bleiben mobil und sind mit einem neuwertigen und angenehm zu fahrenden Fahrzeug mit moderner Sicherheitsausstattung unterwegs. Unsere Werkstattpartner haben mit den Fahrzeugen nicht nur einen auffälligen Werbeträger, sondern können ihren Kunden einen zusätzlichen Mobilitätsservice bieten, über die Vermietung zusätzliche Erträge erwirtschaften und den Fahrzeugverkauf fördern.

Zudem profitieren die MOTOO-Partner davon, dass sich der Bekanntheitsgrad der Marke MOTOO dank der fahrenden Werbung weiter erhöht. Das ist natürlich im Interesse aller, und darum gibt es für Schnellentschlossene einen Zuschuss von 250,00 Euro von der Zentrale. Ein weiterer Vorteil ergibt sich durch das Sponsoring der Aktion durch Liqui-Moly. Wer sich für das Programm entscheidet, bekommt einen monatlichen Zuschuss zur Leasingrate, dessen Höhe sich nach den jährlichen Umsätzen mit Liqui-Moly-Produkten richtet.

Das speziell für MOTOO-Partner entwickelte Leasingangebot umfasst eine für 36 Monate fixe Fahrzeugversicherungsprämie als Selbstfahrervermietfahrzeug der VHV Allgemeine Versicherung AG. Alternativ kann das Fahrzeug auch über die eigene, sogenannte Autohaus-Police versichert werden. Für MOTOO-Partner entstehen im Rahmen des Leasingvertrages keine zusätzlichen Kosten für An- oder Restzahlungen. Fixe Kosten wie Belebung, Transport, Rückholung etc. können in die Leasingrate einkalkuliert werden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.