30-jähriges Bestehen des Michelin-Logistikstandortes Landau

Freitag, 12. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 

Mit einem Fest für Mitarbeiter und ihre Familien feiert Michelin am kommenden Wochenende das 30-jährige Bestehen seines Logistikstandortes Landau. Aus diesem Anlass gewährt das Unternehmen seinen Gästen einen Einblick in sein Reifenlogistikzentrum, das als eines der größten und modernsten Deutschlands bezeichnet wird und als Distributionsdrehscheibe für ganz Europa fungiert: Von dort aus werden Michelin-Niederlassungen, Reifenhändler und Automobilhersteller beliefert. “Unsere wichtigsten Aufgaben sind die Planung, der Umschlag und die taktgenaue Auslieferung unserer Reifen”, erklärt Dr.

Erika Rothfuß, Leiterin des Logistikzentrums Landau. “In der Bestückung unseres Lagers spiegelt sich dabei die große Michelin-Produktpalette, die von Pkw- und Lkw-Reifen über Reifen für Erdbewegungsmaschinen bis hin zu Motorradreifen reicht”, ergänzt sie. Insgesamt könnten mehr als 1,1 Millionen Reifen in Landau gelagert werden: Derzeit sollen es eine Million Reifen sein, die auf 85.

500 Quadratmeter Lagerfläche Platz finden. Aktuell arbeiten rund 250 Mitarbeiter an dem Pfälzer Standort, heißt es vonseiten des Unternehmens, das in außer in Landau auch in Dormagen, Bad Fallingbostel, Freystadt und Ulm noch entsprechende Reifenlager und damit insgesamt fünf in Deutschland betreibt. Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, hat Michelin angekündigt, in Zukunft die Warenflüsse in Landau noch zentraler zusammenlaufen lassen zu wollen.

Deshalb wird das Logistikzentrum erneut erweitert, wofür der Konzern rund 5,5 Millionen Euro investiert. Der Bau der neuen, achten Lagerhalle begann bereits im Juli 2012, und für März kommenden Jahres ist die Fertigstellung geplant. Laut dem Reifenhersteller wird die Halle 13.

800 Quadratmeter messen, sodass die Lagerfläche des Logistikzentrums auf insgesamt mehr als 100.000 Quadratmeter anwächst. Der Warenumschlag soll dann bei rund 460.

000 Tonnen pro Jahr liegen. Durch die Erweiterung werden zudem mindestens 20 neue Arbeitsplätze geschaffen, heißt es weiter. cm .

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *