Michelin erweitert Standort Landau mit Hilfe von GSE

Der Bauprojektdienstleister GSE baut derzeit ein neues Gebäude am Michelin-Standort in Landau, auf welchem das Unternehmen bereits 2011 eine Plattform von 13.000 Quadratmetern errichtet hatte. Die Übergabe an den Reifenhersteller soll im März 2013 erfolgen. Das GSE-Konzept entspricht dem spezifischen Bedarf der Lagerung von Reifen, insbesondere bezüglich Brandschutz und verbesserter Lagerausnutzung. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.