Brabus veredelt den neuen Mercedes-SL-Roadster

Mittwoch, 12. September 2012 | 0 Kommentare
 
Auch die sechste Generation des Mercedes-SL-Roadster wird jetzt von Brabus veredelt
Auch die sechste Generation des Mercedes-SL-Roadster wird jetzt von Brabus veredelt

Ab sofort individualisiert Brabus auch die sechste Generation des Mercedes SL. “Dazu gehört ein attraktiver ‚Brabus-Designeranzug’ genauso wie aufregende Leichtmetallräder bis 20 Zoll Durchmesser, ein noch agileres Handling durch professionelles Fahrwerkstuning, eine Leistungssteigerung auf 520 PS, die den SL 500 bis zu 300 km/h schnell macht, und auf die Wünsche des SL Eigners maßgeschneiderte Optionen für das Interieur.” Wichtig für den individuellen Look sind dabei die Brabus-Monoblock-Räder in Erstausrüstungsqualität, die auf dem neuen Roadster in vier verschiedenen Designs in 18, 19 und 20 Zoll Durchmesser gefahren werden können.

Als maximale Kombination können auf dem SL der Monoblock-Räder vom Design “F”, “Q” oder “R” in den Dimensionen 9Jx20 vorne mit Reifen der Größe 255/30 ZR20 und 9.5Jx20 mit 295/25 ZR20 auf der Hinterachse gefahren werden. “Brabus empfiehlt Hochleistungsreifen von Continental, Pirelli und Yokohama”, schreibt das Unternehmen abschließend in einer Mitteilung.

Schlagwörter:

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *