KÜS vergleicht Mängellisten von Kleinlastern und Pkw

Die KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.) hat aus rund 2,6 Millionen durchgeführten Hauptuntersuchungen einen Mängelvergleich Pkw versus Kleintransporter erstellt. Vergleicht man die Pkw aus der Mängelbilanz 2011 der KÜS mit der der Kleinlaster, so gibt es sehr wenige Unterschiede. Im direkten Vergleich innerhalb der Mängelgruppe Achsen/Räder/Reifen lag es bei 15,7 Prozent der Personenwagen im Argen und bei 12,4 Prozent der 3,5-Tonner. Interessant ist auch ein Vergleich der Mängelbilanz bei den Kleinlastern im zweijährigen Zeitintervall der Hauptuntersuchung. Im Jahre 2009 wurden von den Prüfingenieuren der KÜS bei Ach­sen/Räder/Reifen an 11,5 Prozent der Kleinlaster Mängel notiert, im Jahre 2011 mit 12,4 Prozent etwas mehr. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.