Michelins China-Joint-Venture beginnt Warrior-Serienproduktion

Donnerstag, 30. August 2012 | 0 Kommentare
 

Michelin und sein chinesischer Partner haben jetzt mit der Serienfertigung der “Warrior”-Pkw-Reifen in ihrer gemeinsamen Fabrik begonnen. Der französische Reifenhersteller und die Shanghai Huayi (Group) – Mutter der Double Coin Holdings – haben insgesamt rund 350 Millionen Euro in die neue Fabrik in Wuwei (Anhui-Provinz) investiert, wo durch die neugegründete Double Coin Group (Anhui) Warrior Tires Co. die erste Produktion bereits im April aufgenommen wurde.

Aktuell werden drei Profile in insgesamt 26 Spezifikationen gefertigt. Michelin hält 40 Prozent an dem Joint-Venture-Unternehmen, das im Laufe dieses Jahres eine Kapazität von sechs Millionen Pkw-Reifen verfügen soll; bis 2015 sollen dies 15 Millionen Reifen sein. ab.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *