Rallye Finnland: Durchgehender Frankreich-Erfolg

Montag, 6. August 2012 | 0 Kommentare
 

Sebastien Loeb hat einem weiteren Rallye-Klassiker seinen Stempel aufgedrückt und zum dritten Mal die Finnland Rallye gewonnen. Frankreich-Erfolg mal Drei, denn neben dem Franzosen Loeb kamen mit zwei Citroen die ersten beiden im Ziel einkommenden Autos ebenfalls aus Frankreich und wurden reifenseitig die ersten sieben Fahrer von Michelin ausgerüstet. Der einzige Reifenwettbewerber Michelins sei an dieser Stelle nicht unterschlagen: Auf Rang 8 der mit DMACK-Reifen ausgerüstete Ford von Jari Ketomaa, der allerdings ohne den erlittenen Reifenschaden im Endergebnis noch weiter vorne gelandet wäre.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *