“GDHS Top-Performer”: Zwei Frauen und ein Traditionsunternehmen

Freitag, 6. Juli 2012 | 0 Kommentare
 
Zwei Frauen und ein Traditionsunternehmen: Simone Kesch und Claudia Schentke übernehmen Reifen Hendrikx aus Düsseldorf und wagen somit den beruflichen Neuanfang
Zwei Frauen und ein Traditionsunternehmen: Simone Kesch und Claudia Schentke übernehmen Reifen Hendrikx aus Düsseldorf und wagen somit den beruflichen Neuanfang

Das Düsseldorfer Unternehmen Autowerk wurde 2011 von Simone Kesch und Claudia Schentke neu eröffnet. Die beiden branchenfremden Frauen übernahmen den Traditionsbetrieb Reifen Hendrikx. “Durch den Einsatz des HMI-Förderprogramms, das Tools und Know-how vermittelt, die den betriebswirtschaftlichen Erfolg fördern, aber auch durch den persönlichen Einsatz, ist es den beiden Geschäftsführerinnen innerhalb kurzer Zeit gelungen, sichtbare Erfolge zu erzielen.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *