Reifen Stieblings Resümee zum Public Viewing: „Tolle Atmosphäre, null Ärger“

Hier durfte die Null stehen: „Es gab null Ärger und null technische Probleme“, freuten sich Christian Stiebling und Ulrich van Dillen nach dem Abpfiff des über dreiwöchigen Public Viewings zur Fußball-Europameisterschaft 2012 im Herner Biergarten „Park’s. Das von „Reifen Stiebling“ und der Parkhaus-Gastronomie gemeinsam präsentierte Rudelgucken war zu den fünf deutschen Spielen mit über tausend Gästen restlos ausverkauft, nur zum Finale hatten sich die Reihen gelichtet.

Für Christian Stiebling war das Public Viewing in seiner Heimatstadt eine „sehr gute Gelegenheit, auch einmal außerhalb des täglichen Geschäfts meine Kunden zu treffen und gemeinsam zu feiern“. Etwa 120 Gäste waren bei den Deutschland-Spielen regelmäßig zu Gast im Stiebling-Zelt. Daher ist es für den Reifen-Unternehmer auch keine Frage, 2014 das Angebot zu wiederholen. Schon am Tag nach dem EM-Finale versprach er: „In zwei Jahren, bei der WM in Brasilien, sehen wir uns hier im Park’s wieder.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.