Michelin erweitert Reifen-Palette für Busse

Dienstag, 12. Juni 2012 | 0 Kommentare
 
Michelins neuer Busreifen Michelin X Coach HL erlaubt auf der Vorderachse Traglasten bis zu 7,5 Tonnen
Michelins neuer Busreifen Michelin X Coach HL erlaubt auf der Vorderachse Traglasten bis zu 7,5 Tonnen

Mit dem Michelin X Coach HL Z TL 154/149M in der Dimension 295/80 R 22,5 erweitert Michelin seine Busreifen-Palette um “einen besonders vielseitigen, wirtschaftlichen und sicheren Pneu für die Rundumbereifung im Regional-, Linien- und Fernreiseverkehr. Die besonders robuste Neuerscheinung des französischen Premiumherstellers ermöglicht – dank der InfiniCoil-Technologie – auf der Vorderachse Traglasten bis zu 7,5 Tonnen”, heißt es dazu während der Reifen-Messe am Michelin-Stand, wo der Reifen erstmals gezeigt wurde. Durch sein Laufflächenprofil mit vier breiten Profilrillen biete der neue Busreifen “ausgezeichnete Haftung unter allen Witterungsbedingungen”.

Besonders auf nasser Fahrbahn soll er durch hervorragende Bremsleistung überzeugen, ist der Hersteller überzeugt. Die Profilaufteilung soll dabei für einen gleichmäßigen Abrieb sorgen und somit zu einer hohen Laufleistung des Reifens beitragen. Die breiten Schultern und die Steinabweiser in den äußeren Profilrillen böten einen wirksamen Schutz gegen Verletzungen.

Der neue Michelin X Coach HL Z ist ab Juli im Handel erhältlich; er erreicht beim neuen EU-Reifenlabel die Einstufung C/B/69. “Er bietet sich vor allem für Unternehmen an, die ihre Flotte äußerst flexibel einsetzen wollen und dabei höchsten Wert auf Komfort und Sicherheit für ihre Fahrgäste legen”, schreibt Michelin zur Produkteinführung. ab .

Kategorie: Produkte, Reifen 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *