Kartellbehörden genehmigen Trelleborg-Freudenberg-JV

Die Europäische Kommission hat dem 50:50-Joint-Venture bei Schwingungsdämpfern für kleinere und größere Fahrzeuge zwischen dem schwedischen Trelleborg-Konzern und der deutschen Freudenberg-Gruppe (Weinheim) ihr Plazet erteilt. Damit kann das formelle Closing wie geplant im dritten Quartal über die Bühne gehen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.