Zeitschrift Tourenfahrer testet Endurobereifungen

Dienstag, 17. April 2012 | 0 Kommentare
 

Die Zeitschrift Tourenfahrer veröffentlicht in ihrer Ausgabe 5/2012 einen Vergleichstest von Bereifungen für Enduros. Montiert an der BMW R 1200 GS, hatten sich dabei sechs Enduroprofile – Bridgestones “Battle Wing”, Contis “Trail Attack”, Dunlops “Trailmax TR91”, Metzelers “Touring EXP”, Michelins “Anakee 2” sowie Pirellis “Scorpion Trail” – in Sachen Handling, Stabilität, Haftung trocken und nass, Verschleiß sowie Preis-Leistungs-Verhältnis zu beweisen. Zum Vergleich wurde mit dem “Pilot Road 3” von Michelin auch ein Straßenprofil mit einbezogen ebenso wie man bei dieser Gelegenheit zugleich noch Offroadprofilen wie den “TKC 80” von Continental, Heidenaus “K 60 Scout” und Metzelers “Karoo (T)” unter die Lupe genommen hat.

Wertungspunkte wurden für die sechs Teildisziplinen zwar nicht vergeben, doch mit Blick auf die Enduroprofile spricht die Redaktion des Blattes letztendlich für den “Trailmax TR91” eine Empfehlung aus bzw. kürt den Dunlop-Reifen in diesem Produktsegment zum Sieger. Mit Blick auf die Straßenprofile hat nur Michelins “Pilot Road 3” das gesamte Testprozedere des Magazins samt Verschleißfahrt durchlaufen, doch eine Empfehlung des Magazins heimsen der “Road Attack 2” von Conti und der “Roadsmart” von Dunlop ein, weil sie in Bezug auf Haftung und Stabilität zu überzeugen wussten.

“Ab Werk nicht viel Profil”, ist der einzige Hinweis darauf, warum der in diesem Abschnitt ebenfalls mit herangezogene Bridgestone “Battlax BT-023” trotz einer ansonsten eigentlich recht positiven Bewertung ohne Empfehlung der Tester auskommen muss. Eine solche wird übrigens auch für keines der Offroadprofile explizit ausgesprochen, selbst wenn im Testfazit zum “TKC 80” nachzulesen ist, dieser Reifen sei “auch nach Jahren immer noch eine Topempfehlung nicht nur Weltenbummler” und bekomme bravourös wie kein anderer den Spagat zwischen Straße und Gelände geregelt. cm .

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *