Aerotechnik in Genf: Kunst am Rad der große Hingucker

Die Aerotechnik Fahrzeugteile AG konnte bei ihrem Heimspiel auf dem Genfer Auto-Salon einen “erfolgreichen Saisonauftakt” verzeichnen. Wie der Schweizer Vermarkter von Leichtmetallrädern – “Barracuda” und “Corniche” sind hier die bekanntesten Marken – und anderen Tuningteilen wie auch Reifen dazu mitteilt, verspreche die Präsenz in Genf und die über 700.000 Messebesucher “eine sehr gute Verkaufssaions 2012”. Besonders gefragt gewesen seien die Räder mit “Wheelz-Art”: “Die Nachfrage nach Carbon, Inner-Rim-Script und farbigen Colour-Trims ist riesengroß” gewesen, so das Unternehmen im Nachgang zum Auto-Salon. Sehr gut angekommen sei etwa das Rad “Challenge”, das auf einem Nissan GTR gezeigt wurde. Der zum Bremssattel passende Colour-Trim habe “umwerfend” gewirkt, so Aerotechnik abschließend. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.