Lassa präsentiert komplettes Sortiment auf dem Auto-Salon in Genf

,

Auch Lassa nutzte den Auto-Salon in Genf, um sich seinen europäischen Kunden zu präsentieren. Wie es dazu in einer Mitteilung vom Lassa-Hersteller Brisa aus der Türkei heißt, habe man auf der Automobilmesse das komplette Produktsortiment gezeigt. Halit Şensoy, International Sales and Marketing Director und als solcher verantwortlich für die Marke Lassa, äußerte sich dazu vor der Messe: „Wir bei Lassa sind stolz auf unser Angebot der besten Qualitätsreifen, welche für die Kunden der verschiedensten Länder die unterschiedlichen Anforderungen im Hinblick auf Leistung, Sicherheit und Nutzen erfüllen. Die Show bietet uns eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Technologie, das Design und die Philosophie hinter unserer Marke vorzustellen. Daher ist es uns wichtig, bei dieser Show eine starke Präsenz zu zeigen.“ Die Besucher am Lassa-Messestand erhielten die Gelegenheit, die umfassende Produktpalette des führenden türkischen Reifenherstellers zu begutachten. Diese umfasst Sommer- und Winterreifen, ein neues Angebot von UHP- und 4×4-Reifen sowie LLkw- und Transporterreifen, die in über 50 Länder vermarktet und verkauft werden. Hauptsächlich konzentriert man sich dabei auf die europäischen Märkte.

Der Hauptfokus des Messestandes lag dabei auf dem „Phenoma“, dem Sportreifen von Lassa; dieser sei für Fahrer von Oberklassefahrzeugen entwickelt worden. Der Phenoma, das neuste Mitglied in der Lassa-UHP-Produktlinie, besitze außergewöhnliche Leistungsmerkmale, so der Hersteller des 2011 eingeführten Reifens. „Die attraktive Erscheinung verzeichnet Fortschritte und Erfolge und ist im Sport- und Prestigesegment von Automobilen der Oberklasse und bei Tuningfahrzeugen eine beliebte Wahl.“ Der Phenoma ist in elf verschiedenen Größen von 16 bis 18 Zoll erhältlich. Außerdem zeigte man den „Competus H/P“, das neueste Mitglied der Lassa-Competus-Familie, sowie den „Impetus Revo“. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.