Für den nächsten Winter: Neues von Pirelli

Schon so mancher Reifenhersteller hat neue Produkte für die nächste Wintersaison vorgestellt. Nachdem beispielsweise Michelin seine beiden Modelle Opens external link in new window“Pilot Alpin PA2” und “Latitude Alpin LA2” vorgestellt oder Conti seinen Opens external link in new window“WinterContact TS 850” angekündigt hat, zieht nun auch Pirelli nach. Allerdings präsentiert das italienische Unternehmen keinen neuen Winterreifen, sondern in Opens external link in new windowZusammenarbeit mit Burton entwickelte Snowboard-Ausrüstung. Eine dabei unter anderem entstandene und “Mystery” getaufte Sonderanfertigung sei das leichteste Snowboard, das Burton je konstruiert habe, und wird dabei als extrem wendig und schnell beschrieben. “Die verwegene, faszinierende Welt des Motorsports der 1970er-Jahre inspirierte die Designer, als sie die Linien und Farben der Produkte kreierten. Dabei setzten sie auf Gold und Schwarz und verbanden Glamour mit Spitzentechnologie”, sagt Pirelli. Einen Beitrag haben die Italiener zudem zu “Ion” beigesteuert. Dahinter verbergen sich Stiefel für Snowboarder, die dank der Verwendung einer speziellen Gummimischung bei ihrer Sohle mit ordentlich Grip, Kontrolle und Komfort aufwarten können sollen. Darüber hinaus haben beide Partner noch spezielle Bindungen “made for Pirelli” zusammen auf die Beine gestellt. Des Weiteren wird zur Wintersaison 2012/2013 noch die Opens external link in new window“P-Zero”-Bekleidungskollektion im Herrenbereich erweitert mit einem Skianzug namens “Winter Sottozero Snow”, einem “Prince-of-Wales”-Trenchcoat und einer Bomberjacke sowie im Damenbereich mit Blouson-Umhängen oder Daunenjacken in Metallicfarben. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.