Härtere Reifen für die Schotterrallye in Mexiko

Mittwoch, 7. März 2012 | 0 Kommentare
 

Bei der morgen startenden Rallye Mexiko, dem dritten Lauf der WRC-Saison und gleichzeitig der ersten Schotter-Rallye des Jahres), darf reglementbedingt ausschließlich die harte Reifenmischung zur Verwendung finden. Ein Nachschneiden der Pneus ist verboten, jedes Fahrzeug darf zwei Ersatzreifen mitführen. Michelin (rüstet 14 der 16 WRC-Autos aus) bringt in Mexiko erstmals den modifizierten Latitude-Cross-Schotterreifen “H1” an den Start und hat 700 Stück davon im Gepäck.

Schlagwörter:

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *