Reifenlabel-Patch für „BSS.tire“ kommt im Mai

,

Dieser Tage veröffentlicht Begusch Software Systeme (BSS) das neueste Release seiner Branchenlösung “BSS.tire”. Die weitere Roadmap rund um die Software präsentierte BSS-Geschäftsführer Harald Begusch im Rahmen des von Vertriebspartner KUMAvision AG veranstalteten Opens external link in new windowReifenforums in Stuttgart. Aktuell ist demnächst dann die Version 05.01.11, die sich aufgrund eines höheren Testaufwandes ein wenig verspätet hat. Ursprünglich sei – sagt Begusch – das Release schon für Oktober 2011 angepeilt gewesen. Insofern verwundert nicht, dass für Ende März schon die Veröffentlichung der Version 06.01.00 von “BSS.tire” angepeilt wird. Fit für das Opens external link in new windowReifenlabeling werden beide Versionen des Programms mithilfe eines Patches gemacht, das ab etwa Mitte Mai zur Verfügung stehen soll. Dieses Thema scheint die “BSS.tire”-Nutzer – weltweit sind es Harald Begusch zufolge immerhin rund 4.000 – offenbar besonders zu beschäftigen. “Bei fast jedem zweiten Anruf, den ich bekomme, wird die Frage gestellt, wann das Reifenlabeling in die Software integriert wird”, erzählt der BSS-Geschäftsführer. Reifenhersteller dürfen die Labeleinstufungen ihrer Produkte allerdings erst ab Ende Mai bzw. Anfang Juni publik machen, bevor das Ganze dann ab 1. November auch im Handel obligatorisch wird. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.