Michelin hilft durch Förderdarlehen, Arbeitsplätze in Karlsruhe zu schaffen

„Wir unterstützen junge Unternehmen, um das Schaffen neuer Arbeitsplätze im Umkreis unserer Standorte zu ermöglichen und damit die Region insgesamt zu stärken“, sagt Christian Metzger, Verantwortlicher für den Michelin-Standort Karlsruhe. Er überreichte jetzt im Namen der Michelin Development GmbH die Bewilligungsurkunde über ein Förderdarlehen an den Geschäftsführer des Unternehmens Visolas, das mithilfe der Unterstützung fünf neue Arbeitsplätze schaffen wolle. Visolas ist ein Spin-off des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und konzentriert sich auf die Herstellung sowie Vermarktung organischer Laserquellen. Die Bandbreite der Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen in der Gründungs- und Wachstumsphase durch die Michelin Development GmbH reiche von der finanziellen Förderung bis hin zur Hilfe bei betriebswirtschaftlichen und technischen Fragen. Die praktischen Ratschläge der Michelin-Experten würden dabei gern in Anspruch genommen, heißt es dazu in einer Mitteilung. Heute findet auf dem Gelände des Reifenherstellers zum Beispiel ein Strategie-Workshop mit den Visolas-Geschäftsführern, mit Fachexperten vom KIT und einem Michelin-Experten statt.

In der Region Karlsruhe hat die Michelin Development seit ihrer Gründung im Jahre 2003 an der Entstehung von ca. 100 neuen Arbeitsplätzen mitgewirkt. Dabei wurden insgesamt über 13 Unternehmen in die finanzielle Förderung einbezogen. Das für ein Unternehmen dieser Größenordnung ungewöhnliche Engagement gehe auf eine Initiative des 2006 verstorbenen Konzernchefs Edouard Michelin zurück, der in der Charta „Michelin Leistung und Verantwortung“ die Wertvorstellungen konkretisiert hatte, an denen sich der Reifenproduzent in seinen weltweiten Aktivitäten orientiere. ab
 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.