Umsatzplus von Nokian Tyres gemeldet

Freitag, 10. Februar 2012 | 0 Kommentare
 

Für das Geschäftsjahr 2011 meldet Nokian Tyres einen Umsatz in Höhe von rund 1,46 Milliarden Euro. Das entspricht mit Blick auf die etwa 1,06 Milliarden Euro des Jahres 2010 einem Plus von nicht weniger als 37,7 Prozent. Auch beim operativen Gewinn konnte der finnische Reifenhersteller zulegen: von den gut 222 Millionen Euro 2010 auf nunmehr leicht mehr als 380 Millionen Euro.

Der (Netto-)Gewinn wird mit knapp 309 Millionen Euro beziffert, nachdem für 2010 von annähernd 170 Millionen Euro die Rede ist. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Nokian Tyres mit Blick auf Pkw-Reifen von einer anhaltend hohen Nachfrage bzw. vollen Auftragsbüchern.

Vor diesem Hintergrund versprechen sich die Finnen vom Ausbau der eigenen Produktionskapazitäten das Erschließen weiterer Wachstumspotenziale sowie von Produktivitätssteigerungen und tendenziell eher fallenden Rohmaterialkosten einen weiteren Schub in Sachen Profitabilität. Demgegenüber wird für Nutzfahrzeugreifen eine sich eher abschwächende Nachfrage erwartet. cm .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *