Südafrika-Messe richtet Fokus auf die Altreifenproblematik

Die vom 6. bis 8. März im Sandton Convention Centre (Johannesburg) stattfindende Reifenmesse “Tyrexpo Africa 2012”, die von der ECI International Ltd. organisiert wird, richtet einen besonderen Fokus auf das Thema Altreifen. Im Rahmen des Aufbaus einer Infrastruktur für das Sammeln von Altreifen wird ab Februar eine Abgabe von etwa 22 Eurocent je Kilogramm Reifen – ob in Südafrika hergestellt oder importiert – erhoben. Die REDISA (Recycling Economic Development Initiative of South Africa) steht vor der Herausforderung von etwa 60 Millionen Schrottreifen im Lande auf Halde, jährlich weiteren etwa zehn Millionen anfallenden Altreifen und wird ihre Pläne auf der Veranstaltung präsentieren, die zur Schaffung allein von 10.000 neuen Jobs führen soll. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.