Reifenmarkt in Europa wächst auch 2011 weiter

Montag, 23. Januar 2012 | 0 Kommentare
 

Auch im vergangenen Jahr haben sich die Reifenmärkte in Europa weiter positiv entwickelt. Wie Michelin jetzt mitteilt, sei der Markt für Pkw-Reifen Erstausrüstung um 7,0 Prozent gewachsen, während der Ersatzmarkt immerhin noch um 5,4 Prozent zulegte. Im Vorjahr waren dies dem Hersteller zufolge Steigerungsraten von 12,6 bzw.

8,0 Prozent. Auch Lkw-Reifen wurden im vergangenen Jahr erneut mehr in Europa verkauft als im Vorjahr. Wie Michelin schreibt, stiegen die Absätze der Hersteller an Erstausrüstungskunden in 2011 um 34,5 Prozent, während der Sell-in an Reifenhändler um 5,6 Prozent zulegte.

Im Vorjahr waren dies entsprechend 54,2 bzw. 20,2 Prozent. Aber auch die anderen Regionen, die Michelin mit seinen Marktentwicklungskennzahlen abdeckt – etwa Nordamerika, Brasilien, China oder Japan – lagen im vergangenen Jahr beinahe ausschließlich im Plus.

Einzige Ausnahme: In Nordamerika wurden 1,2 Prozent weniger Pkw-Reifen auf dem Ersatzmarkt (Sell-in) abgesetzt. ab    Weitere Informationen erhalten Sie in unserem “Reifenmärkte”-Archiv unter der Rubrik “Zahlen & Fakten”. Hier sehen Sie die monatlichen Entwicklungen der beiden vergangenen Jahre: .

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *