Doch kein Joint Venture zwischen Michelin und Nexen

Nachdem bereits vor rund einem Monat Michelin Joint-Venture-Pläne mit Nexen dementierte, winkte der Reifenhersteller aus Korea nun ebenfalls etwaige Gerüchte ab. Demnach habe Nexen laut Reuters in einer Börsenmitteilung mitgeteilt, man ziehe eine Zusammenarbeit mit Michelin nicht weiter in Betracht. Entsprechende Gerüchte waren aufgekommen, nachdem Michelin sein Hankook-Aktienpaket – immerhin zehn Prozent – für über 400 Millionen Euro Anfang November verkauft hatte. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.