Übernahme im Bremsengeschäft in trockenen Tüchern

Mittwoch, 7. Dezember 2011 | 0 Kommentare
 

Wie die TMD Friction Group SA – Hersteller von Bremsbelägen für automobile und industrielle Anwendungen – kürzlich mitteilte, ist die schon im Herbst angekündigte Übernahme des Unternehmens durch den an der Tokioter Börse gelisteten japanischen Industriekonzern Nisshinbo Holdings Inc. nunmehr abgeschlossen. Durch den Zusammenschluss von TMD und der Nisshinbo-Bremsensparte unter dem Dach der Nisshinbo Holdings Inc.

entstehe der weltweit größte Hersteller von Bremsbelägen für die Automobilindustrie mit einem Gesamtumsatz von über einer Milliarde Euro und dem weltweiten Know-how von mehr als 6.000 Mitarbeitern, heißt es dazu. cm .

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *