EU-Kommission veröffentlicht weitere Details zum Reifenlabel

Die Europäische Kommission hat jetzt wie erwartet weitere Details zur Einführung des EU-Reifenlabels zum 1. November 2012 veröffentlicht. Insbesondere geht es bei den aktuellen Veröffentlichungen um die Testmethode, mit die Leistung beim Nassgriff von Pkw-Reifen (EU-Verordnung 228/2011) bestimmt werden soll, sowie die Vorgaben darüber, wie (a) LLkw- und Lkw-Reifen künftig in Bezug auf ihren Nassgriff klassifiziert werden sollen, (b) wie der Rollwiderstand künftig gemessen und die Prüfstände international aufeinander abgestimmt werden sollen, um vergleichbare Ergebnisse liefern zu können, sowie (c) wie dies dann verifiziert werden soll (Opens external link in new windowEU-Verordnung 1235/2011). Der europäische Herstellerverband ETRMA weist in diesem Zusammenhang übrigens darauf hin, dass eine freiwillige Nutzung des Labels, etwa zu Werbezwecke, nicht vor dem 30. Mai 2012 stattfinden darf. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.