Studie von Oliver Wyman: Trucks go global, Trucks go green

Mittwoch, 30. November 2011 | 0 Kommentare
 

Nutzfahrzeughersteller stehen vor gewaltigen Herausforderungen. Ob nachhaltige Verbesserung der Profitsituation in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten, verstärkte Globalisierung, umweltfreundliche Trucks oder innovative Lkw-Vernetzung – den CEOs gehen die Topthemen in den nächsten Jahren nicht aus. Wollen sie der Wirtschafts- und Schuldenkrise die Stirn bieten und zugleich von den immensen Marktpotenzialen der Zukunft profitieren, müssen sie Größenvorteile konsequenter in Gewinne ummünzen, mit einer “Emerging Market Strategy 2.

0” neue Wachstumsmärkte erobern, die Entwicklung alternativer Antriebe für den “grünen” Lkw vorantreiben und sich beim “Connected Truck” die Spitzenposition sichern. Zugleich gilt es, in den etablierten Märkten mit einem hochwertigen, differenzierten Lösungsangebot Mehrwert für den Kunden zu schaffen und ihn so langfristig zu binden. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Oliver-Wyman-Studie “Commercial Vehicles 2020: Going Green, Growing Global”.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *