Michelin investiert fast 60 Millionen Euro in britische Werke

Michelin hat angekündigt, bis zu 50 Millionen Britische Pfund (ca. 58,4 Millionen Euro) in den nächsten sechs Jahren in die drei britischen Standorte Ballymena, Dundee und Stoke-on-Trent investieren zu wollen. In Dundee hat das Investitionsprogramm mit der Schaffung von 140 neuen Arbeitsplätzen bereits begonnen. Die Investitionen dienen einerseits dem Kapazitätsausbau, andererseits dem Ersatz bestehender Anlagen durch neues Equipment wie zur Herstellung von Remix-Lkw-Reifen der neuesten Generation (in Stoke) und sichern langfristige viele Arbeitsplätze. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.