Mehr PPG-Silica für die Reifenhersteller

Der US-Konzern PPG Industries (Pittsburgh/Pennsylvania) hat angekündigt, seine Silica-Kapazitäten, die unter anderem an die Reifenindustrie geliefert werden, um mehr als 18.000 Tonnen jährlich erhöhen zu wollen. Die Produkltionsausweitungen beziehen sich auf die Fabriken in Lake Charles (Louisiana/USA) und Delfzijl (Niederlande). Schon in diesem Jahr soll die Produktion erhöht werden, Ende 2012 die beiden Expansionsprojekte abgeschlossen sein. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.