CAP Corp. setzt auf „Snow Cover“ im europäischen Winter

Das südkoreanische Unternehmen CAP Corporation hat seine Marktpräsenz in Europa erweitert und setzt für den kommenden Winter auf sein Produkt “Snow Cover”. Das Unternehmen, das vor 13 Jahren gegründet wurde und mit Scheibenwischern einen Großteil seines Geschäftes betreibt, bietet mit dem Snow Cover eine nützliche Anfahrhilfe, mit der Pkws im Winter bis zu 50 km/h bewegt werden können. Auch auf trockenen Straßen ist der Snow Cover einsetzbar, und zwar für 150 Kilometer bei einer Maximalgeschwindigkeit von 70 km/h. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, sei das mit einem TÜV-Siegel versehene Produkt insbesondere für seine leichte Montage und eine einfache Staumöglichkeit bekannt; das Produkt wird mit Montagehandschuhen ausgeliefert. CAP wurde 1995 gegründet, beschäftigt in Korea und einer weiteren Fabrik in China insgesamt rund 1.000 Mitarbeiter und ist weltweit tätig. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.