Accuride weiter im Aufwind

Der vor allem in Nordamerika aktive Zulieferer der Nutzfahrzeugindustrie und Anbieter von Nfz-Rädern Accuride Corp. (Evansville/Indiana, USA) hat das Ergebnis für das zweite Quartal 2011 vorgelegt. Das Unternehmen konnte den Umsatz signifikant auf 248,2 Millionen US-Dollar gegenüber dem Zeitraum April bis Juni 2010 steigern, wobei allerdings die Quartale aufgrund veränderter Struktur nur bedingt miteinander vergleichbar sind. Wiedererstarkt ist vor allem die stärkste der sieben Unternehmenssparten Wheels und erreicht in etwa wieder das Vorkrisenniveau mit einem Anteil von 41,5 Prozent am Konzernumsatz. Auch zur EBIT-Marge tragen die Stahl- und Aluminiumräder des Unternehmens weit überproportional bei, wobei die Aussichten in der für Accuride so wichtigen Erstausrüstung blendend sind: Das Alter der nordamerikanischen Flotten ist historisch hoch. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.