Dicastal kauft sich in Deutschland ein

Montag, 11. Juli 2011 | 0 Kommentare
 

Die Dicastal Wheel Manufacturing Company Ltd. ist ein in der Aluminiumräderbranche bestens bekannter Name und ist eines von 44 Tochterunternehmen der “Citic”-Gruppe. Die wiederum ist ein Staatsunternehmen und eine der größten Firmen Chinas.

Jetzt soll – vorbehaltlich der Kartellbehörden – der Hildesheimer Autozulieferer KSM Castings an Citic Dicastal verkauft werden, so der Finanzinvestor Cognetas, der das Unternehmen, das bis 2005 unter ThyssenKrupp Fahrzeugguss firmierte, 2005 übernommen hatte. KSM Castings ist mit einem Jahresumsatz in Höhe von 401 Millionen Euro im letzten Geschäftsjahr einer der führenden Anbieter von Leichtmetallkomponenten für Fahrwerk und Antriebsstrang. Der Kaufpreis dürfte laut Handelsblatt in der Größenordnung von mehr als 300 Millionen Euro liegen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *