point S startet in der Türkei

Freitag, 1. Juli 2011 | 0 Kommentare
 
Von links nach rechts: Fabien Bouquet und Cristophe Rollet ( beide point S), Burak Vurgec und Mehmet Senturk (beide Senturkler) sowie Jürgen Benz (point S)
Von links nach rechts: Fabien Bouquet und Cristophe Rollet ( beide point S), Burak Vurgec und Mehmet Senturk (beide Senturkler) sowie Jürgen Benz (point S)

Die europäische point S vermeldet den Startschuss ihres Netzwerkes in der Türkei. Partner ist die Unternehmensgruppe Senturkler mit Sitz in Bursa, die neun Autohäuser betreibt und seit Jahren ein nationaler Großhändler für Reifen ist. Neben den Aktivitäten in der Automobilbranche ist die Senturkler Holding unter anderem in den Bereichen Textil- und Immobiliengeschäft sowie Versicherung tätig.

Die Unternehmensgruppe erzielte im vergangenen Jahr mit ca. tausend Beschäftigten einen Umsatz von fast 200 Millionen Euro. .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *