Michelin eröffnet als erster Reifenhersteller ein Büro in Berlin

Michelin eröffnet dieser Tage ein Büro in Berlin-Mitte und verstärkt damit weiter seine über hundertjährige Präsenz in Deutschland. Leiter des Hauptstadtbüros ist Thomas Nagel (48), der seit 1987 für Michelin tätig ist. Weitere Kontaktperson neben Nagel (Leiter Public Affairs Deutschland, Österreich und Schweiz) im Berliner Büro wird Dr. Joachim Neubauer (Leiter Normen und Regelungen Deutschland, Österreich und Schweiz) sein.

Die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, die mit ihrer Zentrale in Karlsruhe, fünf Werken und rund 8.600 Mitarbeitern in Deutschland einer der größten hier ansässigen Reifenhersteller ist, verfolgt das Ziel, die Verbindungen und Kontakte auf politischer Ebene sowie mit Verbänden und Nichtregierungsorganisationen weiter zu stärken. Hintergründe sind unter anderem die zunehmende Bedeutung von Reifen in der Gesetzgebung auf nationaler und internationaler Ebene sowie das Anliegen, die Beliebtheit der Marke auf allen Ebenen aktiv zu fördern und damit auch das Unternehmen in Deutschland noch bekannter zu machen.

Berlin rückte für den global agierenden Hersteller bereits vor drei Jahren bei der Entscheidung für den Ort der elften Michelin Challenge Bibendum in den Fokus. Die Veranstaltung – eines der weltweit größten Foren für nachhaltige Mobilität im Straßenverkehr – im Mai 2011 auf dem ehemaligen Flughafengelände Tempelhof in der Bundeshauptstadt stattfinden zu lassen, hat sich nach Michelin-Einschätzung bewährt: Rund 22.000 internationale Gäste – politische Entscheidungsträger, Vertreter aus Forschung und Wirtschaft, Medien sowie erstmals am Wochenende auch die Öffentlichkeit – kamen in Berlin zusammen, um Lösungsansätze zu der Frage „Wie bewegen wir uns morgen und übermorgen nachhaltig fort?“ zu diskutieren und die Praxis auf den Testparcours zu erfahren. „Die Erfahrungen mit der Michelin Challenge Bibendum in Berlin haben unseren Entschluss bestätigt, dauerhaft mit einem Büro hier präsent zu sein. Entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft der Mobilität – gleich, ob es um Verkehrssicherheit oder Nachhaltigkeit geht – können nur gemeinsam entwickelt und umgesetzt werden. Davon sind wir überzeugt und wir werden alles tun, unseren Teil dieser gesellschaftlichen Verantwortung aktiv wahrzunehmen“, betont Thomas Nagel.

Das Büro befindet sich in der Jägerstraße 67 in 10117 Berlin (Stadtteil Mitte) und ist telefonisch unter +49 (0)30 206279-1510 oder -1511 sowie per E-Mail an thomas.nagel@de.michelin.com zu erreichen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.